Security Krav Maga

SECURITY KRAV MAGA INSTRUCTOR AUSBILDUNG – LEVEL 1 (Seminar 2)

26.09. -28.09.2019
with Ralf Goede in Rostock, Germany

Join this course


See detailed information...

Start Date: Thursday, September 26, 2019 9:00 AM
End Date: Saturday, September 28, 2019 6:00 PM
Registration Deadline: Saturday, September 21, 2019 6:00 PM
Price: 262,50 EUR
Address: SECURITY KRAV MAGA Ausbildungsakademie
Kassebohmer Weg 12a , 18055 Rostock
Mail: info@dtt-mv.de
Phone: : + 49 (0) 381 877-29543
Homepage: http://www.dtt-mv.de

Description





SECURITY KRAV MAGA


SECURITY KRAV MAGA kurz “SKM” hat seinen Ursprung sowohl im militärischen und polizeilichen Krav Maga als auch im zivilen Krav Maga.

Das Ausbildungsprogramm ist spezialisiert auf die Aus- und Weiterbildung von Sicherheitspersonal und Sicherheitsunternehmen, Behörden mit Sicherheitsaufgaben sowie Personen, die sich in ihrem beruflichen Umfeld mit gewalttätigen Situationen auseinandersetzen müssen. Ein Schwerpunkt ist auch die Einsatzmittelausbildung:

- HFS – Hand-Fessel-Systeme

- RSG – Reizstoff-Sprüh-Gerät

- SDS – Self-Defense-Stick (Kubotan

- TSS – Teleskop-Schlag-Stock

- MES – Mehrzweck-Einsatz-Stock

- TLM – Taktische-Leucht-Mittel

- HS – Hand-Sonde

- SW – Schusswaffen (Kurz- und Langwaffen).




AUSBILDUNGSDURCHFÜHRUNG


Die Ausbildung wird in Kooperation mit SAMI INTERNATIONAL durchgeführt. In der SECURITY KRAV MAGA Ausbildungsakademie ROSTOCK.




ZIELGRUPPE


- Mitarbeiter/-innen der Sicherheitswirtschaft

- Angehörigen von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS)

- Personen, die in Arbeitsbereichen mit aggressiven Kunden/Klientel/Gästen/Patienten tätig sind

- die Trainings- und/ oder Multiplikatorenaufgaben übernehmen




LEITGEDANKE

PRÄVENTION + DEESKALATION + SELBSTSCHUTZ + AUFTRAGSERFÜLLUNG




LERNZIEL


- Entwicklung der Fähigkeit zur Prävention und Gefahrerkennung

- Förderung von Selbstvertrauen

- Verhaltenssicherheit bei Bedrohung und plötzlichen Tätlichkeiten

- Aufbau der Fähigkeit zur Deeskalation, Selbstverteidigung und Eigensicherung

- Aufbau der Fähigkeit zur Anwendung von körperlichen Zwang

- Aufbau der Fähigkeit zur Teamarbeit

- Erlernen der fachgerechten Handhabung des Einsatzmittels - HFS - Hand-Fessel-System




AUSBILDUNGSPLANUNG


Die Instructorausbildung erfolgt in 2 Blockseminaren an zwei verlängerten Wochenenden.

SEMINAR 1

- 16.05.2019 – Modul 1.1 – Einsatztaktik + Eigensicherung + Einsatztechniken 1 + HFS – Hand-Fessel-Systeme

- 17.05.2019 – Modul 1.2 – Einsatztaktik + Eigensicherung + Einsatztechniken 2

- 18.05.2019 – Modul 1.3 – RSG – Reizstoff-Sprüh-Gerät + SDS 1 + Self-Defense-Stick (Kubotan, Leuchtmittel)

SEMINAR 2

- 26.09.2019 – Modul 1.4 – SDS 2 – Self-Defense-Stick (Kubotan, Leuchtmittel) + TSS – Teleskop-Schlag-Stock

- 27.09.2019 – Modul 1.5 – MES – Mehrzweck-Einsatz-Stock (Tonfa)

- 28.09.2019 – Modul 1.6 – Reflexion + Prüfung



AUBILDUNGSINHALTE


MODUL 1.4

- 26.09.2019

SDS 2 - SELF-DEFENSE-STICK

- Wiederholung SDS 1

- Pratzentraining

- Combat Drills 3-4

- 10er-Schlagsystem – Schlagfolge 1-6

- Sicherungs- und Kontrolltechnik

- Selbstverteidigung gegen kontaktlose Angriffe

- Selbstverteidigung gegen Kontaktangriffe

- Methoden des Eigentraining


TSS – TELESKOP-SCHLAG-STOCK

- rechtliche Grundlagen

- Aufbau

- Handhabung

- Trageweise

- Ziehen des TSS

- Grundhaltungen

- Grundschläge TSS – kurz / lang

- TSS-Drills

- Trefferzonen des TSS

- Waffenschutz TSS

- Abdrängblöcke

- taktische Positionierung + Teamwork

- Sicherungs- und Kontrolltechnik

- Nothilfe

- Methoden des Eigentraining


MODUL 1.5

- 27.09.2019

MES – MEHRZWECK-EINSATZ-STOCK (Tonfa)

rechtliche Grundlagen

Aufbau

Handhabung

Trageweise

Ziehen des MES

Grundhaltungen

Grundschläge MES (mittig geführt, lang geführt, Fersengriff, Hammergriff)

MES-Drills

Trefferzonen des MES

Ansprechen und Begleitung einer Zielperson

Waffenschutz MES

Abdrängblöcke

taktische Positionierung + Teamwork

Sicherungs- und Kontrolltechnik

Nothilfe

Methoden des Eigentrainings


MODUL 1.6

- 28.09.2019

REFLEXION

- Wiederholung der Module 1.1 – 1.5

- meine Rolle als Multiplikator

- Didaktik und Methodik

- Konzeption eigener Trainingseinheiten, Workshops und Seminaren

- Gruppenprozesse leiten


PRÜFUNG

- Prüfung und Lehrprobe über das Beherrschen (technisch, methodisch und didaktisch) der Ausbildungsteile der Module 1.1 – 1.5




VORAUSSETZUNGEN


Vollendetes 18. Lebensjahr.

Keine Vorstrafen.

Nicht korrekte Angaben bezüglich Alter, oder Verheimlichen von relevanten Vorstrafen haben den Ausschluss vom zur Folge.

Der Organisator behält sich das Recht vor, eine Anmeldung ohne Angabe von Gründen jederzeit abzulehnen.
p>


ABSCHLUSS


Zertifikat über die Seminarteilnahme:

Nach Absolvierung der Seminare 1-2 und erfolgreicher Prüfung, erhalten Sie ein offizielles SECURITY KRAV MAGA Instruktor Diplom/Urkunde.





Join this course

Join this Course


Submit

Share this Seminar